Dienstag, 1. Mai 2012

#REZENSIONSUMFRAGE

Hallo,


und zwar geht es heute um Rezensionen.
Ich wollte euch fragen, ob ihr lieber lange Rezensionen oder kurze mögt.
Findest Du lange und ausführliche Rezensionen, wo ich auf viele Kriterien eingehe, oder kurz und knappe Rezensionen, wo wirklich nur das wichtigste geschrieben wird, besser?
Ich persönlich finde die langen besser. Aber da Ihr meine LeserInner seit, ist es für mich auch wichtig, was ihr davon halten, denn schließlich schreibe ich die Rezensionen zum Großteil für euch.
Wenn ich auch Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt bekomme, würde ich auch lieber lange Rezis schreiben, denn das wäre nur fair dem Verlag gegenüber, der mir das Buch zur Verfügung stellt.
Wie seht ihr das? Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Meinung hier unter diesem Post hinterlässt. Auch die Teilnahme an der Umfrage, die rechts im ''Blogroll'' (heißt das so?) zu finden ist, würde mich sehr freuen.


Liebe Grüße und einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. Hm, das kann ich so genau gar nicht sagen. Auch kürzere Rezensionen können gut sein, es kommt halt drauf an wie der Verfasser sie schreibt und ob er sich auch mühe gibt und man ihm anmerkt, dass er sich wirklich mit dem Buch beschägtigt hat. :)
    Sowohl kurze als auch lange können gut sein, ich glaube ich lese am liebsten kurze und präzise Rezensionen.
    Schreibe selbst aber immer recht lange weil ich die für mich wichtigen Kriterien nicht wirklich auf den Punkt bringen kann und dann immer ein paar Worte mehr brauche, so wie hier nun auch. ;b

    Wobei manchmal finde ich auch lange besser hängt halt auch ein bisschen vom Buch ab ob ich generell schon mal interesse daran habe oder ob ich schon Rezensionen gelesen habe blaa.. :D
    Ach ich denke jeder sollte so schreiben wie es für ihn selbst am besten ist, dann werden sie auch (hoffentlich) beim Leser anklang finde.. :D

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag lange, dafür aber sehr gut gegliederte lieber. Wenn alles übersichtlich gestaltet ist, kann man auch auf zwei, drei Blicke die Kernaussagen der Bewertung schnell erfassen, ohne sich zwanzig Minuten mit Lesen aufhalten zu müssen. Wenn es einen dann doch näher interessiert, kann man immer noch darauf zurückgreifen.

    LG Jimmy

    AntwortenLöschen